Biercocktails: Eine ungewohnte Kombination, die überzeugt

Biercocktails

Bier ist ein sehr beliebtes Getränk – warum also nicht mal Biercocktails probieren? Der köstlich-herbe Geschmack des Bieres wird mit den Aromen anderer Getränkearten gemischt und mausert sich zum Geschmackserlebnis der Sonderklasse.
Gerade für Barkeeper könnten die Biercocktails eine interessante Bereicherung ihres Angebots sein. Wir wollen euch hier drei köstliche Varianten vorstellen:

Weißbier

Weißbier-Mojito

Frisch und spritzig präsentiert sich dieser Cocktail. Das Hefearoma des Weißbiers passt perfekt zu dem süßlich herben Geschmack des Rums und wird durch die intensive Süße des Rohrzuckers ideal abgerundet.

Für diesen Cocktail brauchst du:

3 cl Limettensaft
1 EL Rohrzucker
3 cl weißer Rum
Minzblätter
Hefe-Weißbier
Crushed Ice

So geht’s:

Die Minzblätter, den Zucker, den Limettensaft und den Rum in ein Longdrinkglas geben und mit einem Löffel verrühren – dann lässt du das Ganze ein bisschen ziehen, damit sich der Rum gut mit dem Geschmack der Minzblätter vermischen kann. Dann füllt man das Glas mit Crushed Ice zu drei Viertel. Am Schluss mit Hefe-Weißbier auffüllen und mit Strohhalm servieren.

beer-926287_1280

Bock Shot

Die volle Kraft des Bockbiers verbindet sich mit der Sanftheit und Samtigkeit von Whisky. Der Malzgeschmack, die Frische der Orange und das holzige Aroma des Whiskys machen den Cocktail zum perfekten Getränk für Bier- und Wiskykenner.

Für diesen Cocktail brauchst du:

4 cl Scotch Whisky
2 cl Drambui Likör
Bockbier
Crushed Ice
1 Orange
Extrakick: 2 cl Cointreau

So geht’s:

Du füllst ein Whiskyglas mit Eiswürfeln und gießt es mit Whisky und dem Likör auf. Den Cointreau, wenn du ihn dabei haben willst, dazugeben. Fülle nun das Glas mit Bockbier auf und dekoriere den Drink mit einer frischen Orangenscheibe. Nun ist der Bock Shot fertig und kann genossen werden.

Variety of beers in a pub.

Altbier Breezer

Der klassische Caipirinha war die Inspiration für diesen Bier-Cocktail. Wer den feinherben Malzgeschmack des Altbieres mag, wird diesen Cocktail lieben – er ist süffig und erfrischend. Perfekt also für laue Sommernächte.

Für diesen Cocktail brauchst du:

4 Kumquats
1 EL weißer Rohrzucker
Crushed Ice
3 cl Rum
2 cl Cointreau
Altbier
Minzblätter

So geht’s:

Die Kumquats halbieren und zusammen mit dem Zucker in ein Caipirinha-Glas füllen. Das Ganze mit einem Stößel ein bisschen zerdrücken. Dann das Glas zu drei Viertel mit Crushed Ice füllen. Den Rum und den Cointreau dazugeben und das Glas dann mit Altbier auffüllen. Einmal umrühren, das Glas mit Minzblättern dekorieren und mit einem Strohhalm servieren.

Generell gilt:
Das Bier kommt bei Biercocktails immer als letzte Zutat dazu, damit es seine Spritzigkeit nicht verliert.
Viel Spaß beim Ausprobieren!

Lust auf Bar?

Hast du Lust, dein Können hinter der Bar zu beweisen? Dann schau doch mal auf hogastjob.com vorbei – hier findest du alle Stellen, die zurzeit im Bereich Gastronomie und Hotellerie verfügbar sind.

Kommentare

Kommentare