Die Food-Trends im Sommer 2019

Letztes Jahr waren es noch Avocados, Slow Food und antialkoholische Drinks. Während sich manche dieser Trends hartnäckig halten, erobern langsam auch neue Gerichte die Herzen der Köche und Gourmets. Eines lässt sich schon vorab sagen: Heuer wird es kulinarisch wieder aufregend!

Was kommt dieses Jahr auf die Teller der Gastro-Trendsetter?

Von (noch) unbekannten Früchten bis hin zu ungewöhnlichem Fusion Food: Du willst mit den Hipstern der Foodie-Szene mitreden können? Wir verraten dir die Sommer Trends 2019.

Healthy Hedonism – gesunder Genuss

Kein raffinierter Zucker, keine Getreide- oder Milchprodukte und keine Kohlenhydrate – lange Zeit war das Motto in Sachen Ernährung: Verzicht! Bei Healthy Hedonism steht allerdings wieder der Genuss im Vordergrund. Schmecken muss es, und gesund soll es auch sein. Du darfst dich auf Gerichte mit ausgewogenen und nährstoffreichen Zutaten freuen, die wieder richtig Lust aufs Essen machen.

Food-Trends 2019

Sapote – die Nutella-Frucht

Schafft sie es, die gleiche Popularität zu erreichen wie zuvor die Avocado? Vielleicht. Denn wer kann schon einer Vitaminbombe widerstehen, die wie Nutella schmeckt? Die Rede ist von Sapote, einer aus Mexiko und Guatemala stammenden Frucht. Von außen sieht sie unscheinbar aus: wie eine Tomate oder Kaki. Bei der Sapote kommt es stattdessen auf die inneren Werte an – und die sollen herrlich schokoladig und cremig sein …

Sapote – die Nutella-Frucht

Alternative Proteine

Zu hoher Fleischkonsum schadet bekanntlich der Umwelt und der Gesundheit. Aber was können wir sonst noch essen, um unseren Eiweißbedarf zu decken? Soja als Fleischersatz kennt man ja. Mittlerweile greifen viele umweltbewusste Gourmets aber auch auf andere proteinreiche Alternativen zurück. Von Algen bis zu Pilzen und Insekten: Auf der Suche nach neuartigen Eiweißquellen landet so einiges auf den Tellern. Nährstoffreich sind diese Proteinlieferanten obendrein!

Algen als Proteinlieferant

Coral Cuisine: Es wird knallig!

Ein weiterer Food Trend, der uns in den kommenden Monaten erwartet, sind pinke Speisen. Von rosa Schokolade (Ruby Chocolate) bis hin zu komplett pink- oder koralle-gefärbten Gerichten. Ob Macarons, Eiscreme oder Burger: Der Sommer wird knallig! Für eine natürliche Farbgebung eignen sich übrigens Grapefruit, Rote Rüben und Beeren.

knallige Macarons

Levante-Küche

Hast du schon mal von Baba Ghanoush oder Schakschuka gehört? Nein? Dann warst du entweder noch nie in den Ländern rund um Israel oder bist bei Instagram nicht up to date! Die Food-Blogger machen’s vor: Im Sommer 2019 liegt der Fokus auf der sogenannten Levante Küche. Die Gerichte aus Israel, Syrien, Jordanien oder dem Libanon sind würzig, geschmacksintensiv und dieses Jahr total im Trend!

Baba-Ganoush

Japano-Mexikanisches Fusion Food

Kannst du dich auch manchmal nicht entscheiden, was du lieber essen möchtest? Japanisch oder mexikanisch? 2019 musst du das nicht mehr! Denn der neueste Schrei sind Gerichte, die japanisches und mexikanisches Essen kombinieren. Sushirrito (Sushi Burrito), Takoraisu (Taco Reis) oder Cocktails mit Tequila und Sake? Ja, bitte!

Sushi Burrito im Sommer 2019

Hype oder hip? War bei den Sommer-Food-Trends etwas dabei, das du unbedingt probieren möchtest? Vielleicht willst du eines der trendigen Gerichte auch deinen Gästen servieren. Dann klick dich durch, denn HOGASTJOB hat wieder zahlreiche spannende Stellen in der Hotellerie und Gastronomie für dich!

Kommentare

Kommentare