Die spektakulärsten Hotelkonzepte der Welt

Iglus, Schiffe, Flugzeuge, Gefängnisse … Wovon wohl die Rede ist? Von den spektakulärsten Hotelkonzepten der Welt, natürlich! Aber Achtung: Manche davon sind nichts für schwache Nerven!

Diese Hotels punkten mit Außergewöhnlichkeit

Von beeindruckend bis seltsam: Hotels sind längst nicht mehr nur zweckmäßige, langweilige Unterkünfte. Wie im Fall der Erlebnisgastronomie, rückt auch bei den Hotels der Abenteuer-Aspekt immer mehr ins Zentrum des Interesses. HOGASTJOB verrät dir, welche außergewöhnlichen Hotels auf deiner Reise-Bucket-List nicht fehlen dürfen!

“I’m leaving on a jet plane …

… don’t know when I’ll be back again.” Beim Gedanken an Jumbo Jets bekommst du Flugzeuge im Bauch? Fans der Riesenmaschinen können am Arlanda Airport in Stockholm sogar in einer solchen übernachten. Das Highlight im JumboStay? Die Cockpit Suite!

Für alle, die es weiter in die Ferne zieht, gibt es auch ein Flugzeug-Hotel im Dschungel von Costa Rica. Das Costa Verde Hotel bietet eine besonders coole Unterkunft für Überflieger: eine Kombination aus Vintage Boeing 727 (aus 1965) und Baumhaus. Mit Blick auf den Pazifik, versteht sich.

Schiff ahoi!

Flugzeuge sind nichts für dich? Dann vielleicht doch lieber ein Schiff? Kannst du haben – im Sun Cruise Resort in Südkorea! Das Beste daran: Du musst nicht einmal seefest sein, um den Aufenthalt in diesem Hotel zu genießen. Es thront nämlich wie ein gestrandetes Kreuzfahrtschiff an der Küste Jeongdongjins.

Etwas geschichtsträchtiger, aber nicht weniger spektakulär, ist die berühmte Queen Mary in Long Beach, Kalifornien. Aber Vorsicht: Auf diesem Schiff spukt es angeblich!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

도착!!너무너무 조아요 ^^ #달려라토스트

Ein Beitrag geteilt von 김현혜 (@hyunhyui77) am

Hinter schwedischen Gardinen

Jailbirds aufgepasst: Das Liberty Hotel in Boston befindet sich in einem früheren Gefängnis. Einst als Charles Street Jail bekannt, ist diese Luxusunterkunft heute ein Boutique Hotel mit ganz besonderem Charme.

Wer Gefängnisluft schnuppern möchte, ohne dafür in die USA zu reisen, kann das auch in den Niederlanden tun. Im Hotel Het Arresthuis verbringt man die Nacht hinter (stylischen) Gittern.

Frostig-fröhlich …

… geht’s im Arctic Resort in Finnland zu. Dort lassen sich von August bis April die Nordlichter vom Bett aus bestaunen – und zwar in einem gläsernen Iglu. Ein Iglu aus Glas ist dir nicht „authentisch“ genug? Du willst die Nacht lieber in einem echten Iglu aus Schnee verbringen? Dafür bietet das Iglu Village in Kühtai die perfekte Gelegenheit!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Glass igloos are perfect spot to catch the northern lights at Kakslauttanen Arctic Resort. #Kakslauttanen_Arctic_Resort#glassigloo#northernlights#lapland#Finland

Ein Beitrag geteilt von Kakslauttanen Arctic Resort (@kakslauttanen_arctic_resort) am

In höheren Sphären schweben

Draußen an der frischen Luft urlaubt es sich am besten. Wenn du auch dieser Ansicht bist, dann solltest du dir die Free Spirit Spheres in Vancouver Island ansehen. Bei dieser Form des „Glamping“ (glamouröses Camping) kannst du im wahrsten Sinne des Wortes in höheren Sphären schweben. Die kugelförmigen Baumhäuser sind definitiv ein sehr spezielles Hotelkonzept.

Noch spektakulärer wird’s in Peru, in den Nature Vive Skylodge Adventure Suites. Da braucht man schon Nerven wie die Drahtseile, an denen diese gläsernen Gebilde befestigt sind …

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Book now! Skylodge Adventure Suites: naturavive.com #sacredvalley #skylodgeadventuresuites #skytoplodge #skylodgeperu #naturavive

Ein Beitrag geteilt von Skylodge Adventure Suites (@naturavive) am

Welches Hotelkonzept ist dein persönliches Highlight? Du möchtest irgendwann in einem dieser spektakulären Hotels übernachten oder vielleicht sogar arbeiten? Dann starte am besten mit einer Lehre in der Hotellerie und Gastronomie durch! HOGASTJOB hat wieder zahlreiche coole Jobs und Lehrstellen für dich.

Kommentare

Kommentare