Die 3 hogastjob Top-Jobs der Woche (KW 42)

Sölden

In wenigen Wochen findet in Sölden der Auftakt traditionellerweise zum alpinen Skiweltcup statt. Einen Monat später ist die Tiroler Wintersport-Metropole erste Anlaufstelle für Wintersporthungrige, bei denen es nicht um jede Hundertstelsekunde geht. Du kannst beim Saisonstart im Ötztal noch dabei sein – wir haben in unseren „Top-Jobs der Woche“ einige Stellenangebote für dich aufbereitet. Reinschauen lohnt sich.

 

Commis de Rang (m/w) gesucht!

Eine motivierte Servicekraft wird im Gourmetrestaurant ice Q gesucht. Wer kann schon behaupten, seine Lebensmittel- und Weinkenntnisse 3.048 Meter über dem Meer zum Einsatz gebracht zu haben? Du hast die Chance dazu.
Deine Aufgaben: Verwöhnen der Gäste mit alpinen Gaumenfreuden und gehobenen Weinen.
Dich erwartet: Kost und Logis, Ski-/Bergbahnticket kostenlos

Nutze jetzt deine Bewerbungschance!

 

Heilmasseur/-in gesucht!

Ebenfalls Tiroler Höhenluft schnuppern kannst du im Hotel Central (5*, 2 Hauben!). Dort wird im Wellnessbereich noch ein/-e Mitarbeiter/-in benötigt.
Deine Aufgaben: Umsetzung deiner Ausbildung sowie idealerweise von Zusatzkenntnissen wie La Stone oder Pantai Luar.
Dich erwartet: Kost und Logis, Benützung Wellnessanlage, Ski-/Bergbahnticket kostenlos, Garagenstellplatz

Bewirb dich jetzt für diesen Job!

 

Chefrezeptionist/-in gesucht!

Saison- oder Jahresstelle? Wenn du als Chefrezeptionist/-in im 4*-Superior-Hotel Schöne Aussicht in Hochsölden anheuerst, hast du die Wahl … und die schöne Aussicht dazu.
Deine Aufgaben: Gästeempfang und Reservierung.
Dich erwartet: Kost und Logis (Einzelzimmer), gratis WLAN, Benützung Wellnessanlage/Fitnessraum, betriebliche Pensionsvorsorge, Fortbildung/Kurse, Arbeitskleidung wird bereitgestellt, Tickets für öffentliche Verkehrsmittel

Jetzt für diesen Job bewerben!

Daniel Holzbauer

Online-Redakteur für hogastjob, schreibt am liebsten über Menschen im Tourismus ... vielleicht ja bald über Sie. Mag Geocaching, Radfahren und 30 Grad plus.

weitere Beiträge

Kommentare

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.