Unsere Buchtipps für Gastronomen: Von Anthony Bourdain bis Léa Linster

Zugegeben: Es gibt unendlich viele Bücher, die sich mit Gastronomie, mit den Stars in der Küche und allem Drumherum beschäftigen. Wir haben uns für diese vier entschieden.

Warum diese vier Werke?
1. Weil Anthony Bourdain mit „Sex, Drugs & Haute Cuisine“ das Zitat des Jahrzehnts in seinem Buch „Geständnisse eines Küchenchefs“ geprägt hat und das Prädikat lesenswert verdient.
2. Weil Gastronomen und Weinkenner im Speziellen sich gern das Beste für den edlen Tropfen wünschen.
3. Weil Léa Linster eine einfach liebenswerte Frau ist, die grandios kochen kann und in „Mein Weg zu den Sternen: Aus meinem Leben“ sehr persönliche Einblicke gibt. Und
4. weil Irmin Burdekat mit „Tisch 17 is’n Arsch!“ einfach das auf den Punkt bringt, was man nie sagen würde… denn der Kunde ist immer König!

 

Geständnisse eines Küchenchefs: Was Sie über Restaurants nie wissen wollten von Anthony Bourdain

Anthony BourdainEs sind gnadenlose, abgründig witzige Memoiren, die Anthony Bourdain in seinem Buch „Geständnisse eines Küchenchefs“ niederschreibt. Von der Strandkneipe bis zum Nobelrestaurant hat er alles durchlebt, was diese wahrhaft heiße Szene zu bieten hat.

Sex, Drugs & Haute Cuisine! Anthony Bourdain nimmt dich mit in seine Welt und solche Einblicke in die Welt des Profikochens, die dem Untertitel des Buches gerecht werden: „Was Sie über Restaurants nie wissen wollten“.

 

 

Sommeliers‘ Heaven: The Greatest Wine Cellars of the World von Paolo Basso

Sommeliers HeavenGroßartige Weine verdienen ein perfektes Umfeld. Für den Weinkenner kommt früher oder später der Zeitpunkt, an dem die feinen Tropfen in einem simplen Steckregal ebenso wenig gut aufgehoben sind wie ein Diamantring in einer Plastiktüte. Der Weinkeller von heute ist von einer praktischen Lagerstätte zu einem Ort der Präsentation und der Degustation avanciert.

Dieses Buch präsentiert eine außergewöhnliche Sammlung individuell gestalteter Weinkeller, die das spannende Zusammenspiel von erlesenem Design und neuester Technik widerspiegelt. Mit seinen mannigfaltigen Konzepten ist dieses vom „Best Sommelier of the World“ Paolo Basso herausgegebene Buch eine Inspirationsquelle für professionelle sowie private Weinspezialisten mit einem Faible für Geschmack und Präsentation.

 

Mein Weg zu den Sternen: Aus meinem Leben von Léa Linster

Lea LinsterAls kleines Mädchen hat sich Léa Linster heimlich auf Beerdigungen gefreut: Dann kamen alle aus dem kleinen luxemburgischen Dorf in das Lokal ihrer Familie, es gab ein Festessen. Am Ende tranken alle Schnaps und es wurde lustig. Alle ihre Geschwister arbeiteten zu Hause mit, aber als es darum ging, wer das Lokal von ihrem Vater übernimmt, war die Antwort klar. Léa Linster verwandelte die Gastwirtschaft in ein Sterne-Restaurant, gewann zahllose Preise und erhielt als bislang einzige Frau den „Bocuse d’Or“.

In diesem Buch erzählt Léa Linster  von ihrer schönen Kindheit, vom schwierigen Verhältnis zu ihrer Mutter, von ihrem geliebten Vater, von ihrer großen Liebe Sam. Und über die harte Arbeit hinter den Kulissen, die Männerwelt der Spitzengastronomie und immer wieder über Genuss und die Freude, zu gutem Essen zu verführen.

 

Tisch 17 is’n Arsch: Geständnisse eines Gastwirts von Irmin Burdekat

Tisch 17 Irmin BurdekatEiner der erfolgreichsten Gastwirte Deutschlands hat endlich wieder ein Buch geschrieben: Irmin Burdekat erzählt über sein Leben an der Gäste-Front. Ob als Hotelpage, Hotelier auf einer Insel oder Chef einer Autobahnraststätte, als Livemusikkneipier oder nationaler Systemgastronomie-Guru: Entlang der vielfältigen Stationen seiner gastronomischen Biografie spinnt Burdekat einen kurzweiligen Faden an Geschichten und Beobachtungen, an Begegnungen und Gastro-Tipps.

Du erfährst nicht nur, wie es hinter der Theke zugeht, sondern du bekommst auch Einblicke in Kopf und Herz eines „Dienstleistungssklaven“, wie sich Irmin Burdekat gern nennt.  Augenzwinkernde Gästebeschimpfung und ein wenig Kollegenschelte gehören natürlich dazu. Ein Buch für Gäste. Und Gastronomen. Also für alle!

Laura Hermann

Online-Redakeurin für hogastjob, ist immer auf der Suche nach interessanten Stories aus der Hotel- und Tourismusbranche. Mag Essensfotos auf Instagram, das Salzkammergut und Motivations-Memes.

weitere Beiträge

Kommentare

Kommentare