Warum der Tourismus eine tolle Branche ist

Man kann vieles über das Arbeiten im Tourismus erzählen. Von unregelmäßigen Arbeitszeiten über extreme Stresssituationen bis hin zu nervenaufreibenden Gästen. Aber eines ist und bleibt unumstößlich: Es ist mehr als spannend. Wer im Tourismus seinen Lebensunterhalt verdient, hat das Glück, jeden Tag mindestens ein Abenteuer zu erleben. Umgeben von den unterschiedlichsten Menschen und Bedürfnissen meisterst du eine Herausforderung nach der anderen. Langeweile ist für dich ein Fremdwort. Wer kann das noch von sich behaupten? Allenfalls MacGyver oder Indiana Jones. Aber die sind leider nicht so cool, wie du…

Wir haben die fünf besten Gründe zusammengetragen, warum das Arbeiten im Tourismus so viel Spaß macht!

 

1) Immer neue Leute kennenlernen

Im Tourismus arbeitest du mit Menschen für Menschen. Das kann manchmal nervenaufreibend sein, aber dafür lernst du täglich neue Leute kennen. Und das macht richtig Spaß! Schließlich bist du kein introvertiertes graues Mäuschen, sondern liebst es zu kommunizieren und anderen behilflich zu sein. Und am schönsten ist es, wenn du der Hero für deine Gäste bist und sie so richtig glücklich sind. Oh yes, we like!

 

2) Spannender als der beste Krimi

Krimis und Thriller sind bei weitem nicht so spannend wie dein Arbeitsalltag. Kein Tag ist wie der andere. Dein Alltag hat den Namen „Alltag“ gar nicht verdient. Schließlich ist er fern von jeglicher Routine und Eintönigkeit. Und das ist auch gut so. Denn du hast Nerven aus Stahl. Du bist der Fels in der Brandung. Wo Chuck Norris ins Schwitzen kommt, lächelst du ruhig und hast die Lage schon längst gecheckt.

3) Die Welt ist nicht genug

James Bond und du, ihr habt dasselbe Motto: Die Welt ist euch nicht genug. Du bist gemacht für die Bretter, die die Welt bedeuten. International ist dein zweiter Vorname. Deshalb ist der Tourismus die beste Branche der Welt für dich: heute Wien, morgen München und übermorgen vielleicht New York oder im legendären Skiort Kitzbühel. Let’s do it!

 

4) Keine Langeweile, dafür jede Menge Abenteuer

Diese Woche ein Event für 1.000 Leute organisieren, nächste Woche die besonderen Blumen für den spontanen Heiratsantrag deines Lieblingsgastes ausfindig machen. Du liebst die Herausforderung und das Abenteuer. Ein 9 to 5 Job wäre der Tod für dich. Du brauchst den konstanten Adrenalinspiegel in deinem Blut. Während du nach getaner Arbeit zufrieden in dein Bettchen gleitest, singst du dich in den Schlaf: „Muss nur noch kurz die Welt retten…“

 

 

5) 1.001 Möglichkeiten

Der Tourismus bietet jede Menge Chancen und Möglichkeiten. Quereinsteiger sind genauso willkommen wie die alten Hasen. Es gibt 1.000 und eine Möglichkeit für jeden, der gewillt ist, anzupacken. Egal ob du mit 24 schon ein Team leitest oder mit 29 Hoteldirektor bist – alles ist möglich. Vorausgesetzt du willst es.

 

Die besten Tourismus-Jobs…

…findest du bei uns! Einfach kostenlos registrieren, passenden Job aussuchen und es kann los gehen! Viel Glück und viele Abenteuer!

Laura Hermann

Online-Redakeurin für hogastjob, ist immer auf der Suche nach interessanten Stories aus der Hotel- und Tourismusbranche. Mag Essensfotos auf Instagram, das Salzkammergut und Motivations-Memes.

weitere Beiträge

Kommentare

Kommentare