Bewerber

Fragen und Antworten für Jobsuchende:

Leider landen nach einer Anmeldung in unserem System die Anmeldebestätigungen vereinzelt im Spamordner / Junkordner. Auf diese Einstellungen haben wir keinen Einfluss. Bitte überprüfen Sie deshalb auch Ihren Spamordner! Im Normalfall, finden Sie dann dort die Bestätigungsmail. Sollten Sie auch dann noch keinen Bestätigungslink erhalten haben, melden Sie sich bitte bei unserem Helpdesk.    

Es gibt 2 Möglichkeiten der Bewerbung:

  1. Sie bewerben Sich auf eine konkret ausgeschriebene Stelle. Der 1. Schritt hierfür ist die Suche nach freien Jobs. Klicken Sie hierzu im Menü auf "Suchen".
  2. Sie können sich auch auf hogastjob.com registrieren und sich initiativ im System bewerben, also ohne dass Sie sich auf eine konkrete Stelle bewerben. Dies bedeutet, dass Sie selbst bestimmen können, ob und von welchen Unternehmen Sie gefunden und angesprochen werden möchten.
Wenn Sie in den FAQ's keine ausreichenden Antworten auf Ihre Fragen finden, steht Ihnen unser Helpdesk während der Bürozeiten gerne zur Verfügung. Klicken Sie im Menü auf "Helpdesk".
Bei einer Initiativbewerbung bewerben Sie sich nicht auf eine konkrete Stelle, sondern machen Ihr Bewerbungsprofil für die Unternehmen Ihrer Wahl sichtbar. Die Betriebe können Sie damit direkt ansprechen (wie ein Headhunter) und Ihnen ein Jobangebot unterbreiten. Voraussetzung ist allerdings, dass Sie Ihr Profil vollständig eingegeben und Ihre Initiativbewerbung aktiviert haben. Verwenden Sie ein seriöses Bewerbungsbild - bitte keine Freizeitfotos! Initiativbewerbungen sind auch dann möglich, wenn ein Unternehmen derzeit keine freien Stellen ausgeschrieben hat, Sie können sich in diesem Fall direkt beim Unternehmen bewerben.
Ein Job-Abo ist ein Job-Suchagent. Sie können bei jeder Suchanfrage und dem dazu passenden Sucherergebnis schnell und unkompliziert ein Job-Abo abonnieren. Damit erhalten Sie diese und ähnliche Jobs, wie die, die Sie in der Ergebnisliste gefunden haben, per E-Mail zugestellt! Übrigens: Sie können Job-Abos auch anlegen, wenn Sie nicht registriert sind.
In Ihren Suchergebnissen können Sie jene Jobs, die Sie interessieren, mit dem Jobmerker (Pin) vormerken. In Ihrem Konto können Sie diese gemerkten Jobs dann wieder aufrufen und sich auf diese bewerben. Um zu Ihrem Konto zu gelangen, müssen Sie sich über den Login-Bereich anmelden oder sich neu registrieren.
Auf Ihrer Sperrliste können Sie jene Unternehmen vermerken, von denen Sie nicht konktaktiert bzw. als Jobsuchender gesehen werden möchten. Sie können Betriebe auf Ihre Sperrliste hinzufügen, indem Sie bei den jeweiligen Stellenanzeigen oder beim Betriebsprofil "auf Sperrliste setzen" klicken.
Wenn Sie eine Seite im Internet Explorer ausdrucken möchten, klicken Sie mit der rechten Maus direkt ins Inserat und wählen "Drucken..." aus. Beim Firefox können Sie über das Menü die Stelle ausdrucken. Format, Papiergröße, Schriftgröße usw. können in Ihren Druckeinstellungen bestimmt werden. Die einfachere und umweltfreundlichste Variante wäre, die Stellenanzeige per Mail zu versenden und somit auf das Papier zu verzichten. Mit dem "E-Mail-Button" können Sie die Stelle versenden.
Das sind jene Jobs, bei denen das Eintrittsdatum (= Tag, an dem der Job durch den(die) neue(n) Mitarbeiter(in) angetreten werden soll) am nähesten zum heutigen Datum liegt. D.h. bei diesen Jobs ist wirklich akuter Bedarf gegeben! Ihre Chancen auf diese Jobs sind sehr gut!
Sie können Ihre Zugangsdaten über diesen Link anfordern. Sie erhalten die Daten per E-Mail dann automatisch zugestellt (Achtung: Betriebe müssen deren Zugangsdaten via JobOffice anfordern: www.hogastjoboffice.com).
Dazu müssen Sie sich zuerst registrieren bzw. erneut anmelden ("Login"). Damit gelangen Sie auf Ihr Konto. In Ihrem Konto gehen Sie bitte auf "Profil bearbeiten". Jetzt können Sie alle fehlenen Daten ergänzen.
Damit sich Ihr zukünftiger Arbeitgeber ein Bild von Ihnen machen kann, ist ein aussagekräftiges Profil notwendig. Dazu gehört z.b. ein Foto von Ihnen, Ihr Lebenslauf, Ihre Zeugnisse und detaillierte Angaben zu Ihren Qualifikationen. Mussfelder sind mit einem Stern (*) gekennzeichnet. Sie können - sobald Sie wieder einen Job gefunden haben - Ihr Profil jederzeit wieder löschen, wenn Sie nicht mehr wollen, dass Ihre Daten weiterhin gespeichert bleiben.

Die Gründe für lange Ladezeiten können vielfältig sein. Sollten Sie Geschwindigkeitsprobleme feststellen, dann prüfen Sie bitte folgende Punkte:

  • Wie schnell arbeitet Ihr PC / Rechner? Wenn Sie einen älteren Computer benützen, sollte Ihr EDV-Techniker eine Überprüfung Ihrer Hardware durchführen. Die Defragmentierung Ihrer Festplatte kann auch hilfreich sein.
  • Wie schnell ist Ihre Verbindung ins Internet derzeit? Führen Sie eine Geschwindigkeitskontrolle mit dem kostenlosen Dienst von speedtest durch: www.speedtest.net

Wenn obige Gründe für die Geschwindigkeitsprobleme ausgeschlossen werden können, kontaktieren Sie bitte in diesem Fall den Helpdesk.

In Internet Browsern wie Mozilla Firefox oder MS Internet Explorer können Sie das Passwort für Ihr Konto über den "Passwort-Manager" (Mozilla) bzw. die "AutoVervollständigen" Funktion (IE) speichern.

Internet Explorer

  1. Wählen Sie unter dem Reiter "Extras" den Menüpunkt "Internetoptionen".
  2. Klicken Sie im Reiter "Inhalte" auf die Schaltfläche "Einstellungen".
  3. Aktivieren Sie das Auswahlkästchen "Benutzername und Kennwörter für Formulare" und bestätigen Sie durch Klick auf "Ok".
  4. Bestätigen Sie Ihre Eingaben durch Klick auf "Ok" im Übersichtsfenster.
  5. Geben Sie nun Ihren Nutzernamen sowie das dazugehörige Passwort ein und klicken Sie auf "Login"
  6. Im nachfolgenden Pop-Up Fenster klicken Sie auf "Ja".

Von nun an werden Ihre persönlichen Einstellungen im Internet Explorer gespeichert, so dass bei Eingabe des Nutzernamens direkt das Passwort vervollständigt wird.

Mozilla Firefox

  1. Wählen Sie im Reiter "Extras" den Menüpunkt "Einstellungen".
  2. Wechseln Sie Ihre Einstellungsübersicht, indem Sie auf "Sicherheit" klicken.
  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen bei "Passwörter speichern" und bestätigen Sie mit "Ok".
  4. Geben Sie nun Ihren Nutzernamen sowie das dazugehörige Passwort ein und klicken Sie auf "Login".
  5. Bestätigen Sie das nachfolgende Pop-Up Fenster mit "Speichern".

Wenn Sie sich erneut anmelden, ist Ihr Eintrag automatisch gespeichert.

Selbstverständlich können Sie sich bewerben! Die ausgeschriebenen Jobs richten sich gleichermaßen an Frauen und Männer. Das Gleichbehandlungsgesetz und das Behindertengleichstellungspaket verbieten ArbeitgeberInnen und ArbeitsvermittlerInnen bei der Veröffentlichung und Begründung eines Arbeitsverhältnisses jegliche Diskriminierung auf Grund des Geschlechts, Alters, der ethnischen Zugehörigkeit, Religion, Weltanschauung, sexuellen Orientierung und einer Behinderung.
Damit Sie sich die Videos der Arbeitgeber ansehen können, benötigen Sie den Adobe Flash Player - eine Zusatzsoftware für Ihren Internet-Browser. Installation durch Download der Software hier.
Wenn Sie Ihre Initiativbewerbungsfunktion aktiviert haben, sehen Sie in Ihrem Bewerbungsprofil auch eine Liste jener Betriebe, die sich Ihr Profil bereits angesehen haben. Sie gelangen zur Initiativbewerbungsfunktion, wenn Sie in Ihrem Konto auf den Link "Profil bearbeiten" klicken. Auf dieser Seite sehen Sie dann zusätzlich den Karteireiter "Initiativbewerbung". Klicken Sie hier drauf.
Das liegt leider daran, dass nicht immer optimale Bildgrößen von den Betrieben verwendet wurden. So werden z.b. extrem große Panoramabilder durch die automatische Verkleinerung nicht mehr sauber dargestellt. Lassen Sie sich dadurch jedoch nicht verwirren. Kann schon mal vorkommen ;-)
Durch verschiedene Email-Programme können E-Mails unterschiedlich aussehen. Dies kann der Systembetreiber leider nicht beeinflußen, trotz fix vorgegebener Schriftgrößen und Schriftarten. Ändern Sie bei Bedarf Schriften direkt in Ihrem E-Mail-Client.

Wenn trotz der Antworten in den FAQ's und trotz der telefonischen Hilfestellung durch den Helpdesk keine Lösung für Ihre Problemstellung gefunden werden kann, ist die Verbindung auf Ihren PC mittels Fernwartungssoftware notwendig.

Die Fernwartung starten Sie bitte hier!

Alle weiteren Schritte erklärt Ihnen das Helpdesk-Team parallel dazu am Telefon.

Wenn Sie keine E-Mails erhalten, so liegt das sehr wahrscheinlich an Ihrem Provider oder an Ihrem E-Mail-Programm. Wir schlagen die Verwendung einer alternativen E-Mail-Adresse vor (z.b. GMX oder Gmail). Den Empfang von E-Mails können wir nicht überprüfen und somit nicht garantieren (Spamfiltern etc. sind hier dazwischen, die wir als Systembetreiber nicht beeinflussen können).
Ob Bilder geladen werden oder nicht, kann von Ihnen individuell selbst in Ihrem E-Mail-Programm (Outlook, etc.) eingestellt werden.
Gehen Sie hierzu auf die jeweilige Stellenanzeige oder das jeweilige Betriebsprofil und klicken Sie auf den Link "auf Sperrliste setzen". Damit wird Ihr Profil bzw. Ihre Initiativbewerbung von diesem Unternehmen nicht gefunden. Ihre Sperrliste können Sie in Ihrem Konto natürlich auch wieder ändern/löschen.

Melden Sie sich in regelmäßigen Abständen mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an, aktualisieren Sie laufend Ihr Profil und bewerben Sie sich aktiv und online auf die offenen Stellen.

Wenn Sie Ihre Initiativbewerbung aktiviert haben, sich aber mehr als 14 Tagen nicht eingeloggt haben, erhalten Sie ein Erinnerungsmail ob ihre Daten noch aktuell sind und Sie weiterhin auf Jobsuche sind.

Wenn Sie sich weitere 14 Tage nicht eingeloggt und schon eine Erinnerungsmail zum Aktualisieren ihres Profils erhalten haben, wird Ihre Initiativbewerbung automatisch deaktiviert. Damit ist sichergestellt, dass den interessierten Betrieben nur "echte" Jobsuchende präsentiert werden.

Sie möchten sich bestens präsentieren? Nützen Sie die Möglichkeit, sich optimal auf Ihre Bewerbung vorzubereiten. Hier einige interessante Links für Ihre schriftliche Bewerbung, Ihr Bewerbungsgespräch, usw.:

www.bewerbung-tipps.com

https://www.help.gv.at/Portal.Node/hlpd/public/content/17/Seite.171000.html

www.bic.at/bic_bewerbungstipps.php

www.arbeiterkammer.at/arbeitsrecht/bewerbung.htm

www.stellenanzeigen.de/bewerbung/

Weitere Infos zum Thema finden Sie auf www.google.com oder www.bing.com.

Klar, das geht! Wenn Sie mittels facebook mit uns in Verbindung bleiben wollen, klicken Sie bitte hier:

www.facebook.com/hogastjob

Wir empfehlen hierzu die offiziellen Berufsinformationssysteme der zuständigen Arbeitsämter. Dort finden Sie die einzelnen Berufe im Detail beschrieben.

Österrreich: www.ams.or.at/bis/ Deutschland: berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/index.jsp Südtirol: www.provinz.bz.it/berufsbildung/ International: www.ejg.info

Ja, das geht! Gehen Sie hierzu bitte auf den Bereich "Suchen" und wählen Sie dann die "erweiterte Suche" (siehe Menü - rechter Bereich) aus. Die erweiterte Suche bietet Ihnen die Möglichkeit, Jobangebote nach ganz spezifischen Kriterien und Wünschen zu durchforsten, zB nach speziellen Tourismusregionen, Extras/Sozialleistungen oder der angebotenen Unterkunftsmöglichkeit.

Es gibt verschiedene Online-Portale mit der Möglichkeit, einen Gehaltsvergleich anzustellen.

Beispiele:

www.wageindicator.org/main/Partnersworldwide

www.lohnspiegel.de

www.lohnspiegel.org/osterreich/home

Tipp: Eine weitere mögliche Informationsquelle sind Personalvermittler. Da deren Vermittlungsprovisionen meist von der Gehaltshöhe berechnet werden, wissen die Vermittler daher sehr gut, wo welche Löhne und Gehälter bezahlt werden.

Sie können Ihr Brutto- und Nettogehalt mit Online-Rechnern gegenüberstellen:

Für Österreich: hier klicken

Für Deutschland: nettolohn.de, brutto-netto-rechner.info, wikicareer.de

Für Südtirol: nicht bekannt; Ihre Linktipps bitte per E-Mail

Wenn Sie zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen werden, klären Sie bitte vorab mit dem Unternehmen, wer die Fahrtkosten übernimmt. Dies ist Vereinbarungssache!
Zuerst sehen die Unternehmen natürlich Ihren Namen und Ihr Bild. Die Bedeutung Ihres Fotos ist daher sehr groß - der erste Eindruck zählt! In einem zweiten Schritt können die Betriebe Ihr Online-Bewerbungsprofil sowie Ihre Dokumente (Zeugnisse, Lebenslauf als PDF oder Word-Datei, etc.) ansehen. Es ist daher sehr wichtig, dass Sie Ihr Profil vollständig ausfüllen!
Wenn sich in Ihrem Konto die Zahlen bei Ihrem Bewerbungsstatus (also die Anzahl der gesendeten Bewerbungen, der Bewerbungen in Arbeit und der Rückmeldungen) für Sie unerklärlich geändert haben, liegt dies daran, dass ein Betrieb, der einer Ihrer Bewerbungen zugeordnet war, hogastjob.com nicht mehr nützt und der Bewerbungsstatus, der diesen Betrieb betroffen hat, nicht mehr angezeigt wird. Das hat den Vorteil für Sie, dass diese Angaben somit ganz aktuell sind.
Ein Kurs kostet nur € 160,00. Damit können Sie Ihr Sprachniveau um ein Level (z.B. von A1 auf A2) innerhalb von bis zu 6 Monaten verbessern. Ein Sprachniveau von "B1" wird für die Arbeit im deutschsprachigen Raum empfohlen. Wenn Sie den Deutschkurs erfolgreich abgeschlossen haben, Ihr Kurszertifikat in Ihr Online-Bewerbungsprofil hochgeladen und sich erfolgreich bei einem der auf hogastjob.com ausgeschriebenen Stellen beworben haben, kann Ihr Arbeitgeber die Refundierung Ihrer Kosten bei uns beantragen. Die Kosten werden dann auf Ihr Konto rücküberwiesen. Sollten Sie noch kein Profil haben, bitte hier registrieren.

Unsere Website wurde nach modernsten Richtlinien der Programmierung umgesetzt. Wir unterstützen die aktuellen Versionen der folgenden Brower und Plattformen:

Chrome (Windows, Mac, Android, iOS) Firefox (Windows, Mac, Android) Internet Explorer 9 und höher (Windows) Safari (Mac, iOS)

Sollten Sie eine andere Version von Browsern verwenden, kann es zu Problemen/Unschönheiten bei der Darstellung kommen. Zur optimalen Darstellung der Website wird ein Upgrade der Browser-Version empfohlen:

Internet Explorer Upgrade (windows.microsoft.com/de-de/internet-explorer/download-ie) Mozilla Firefox Upgrade (https://www.mozilla.org/de/firefox/new/) Google Chrome Upgrade (https://www.google.at/intl/de/chrome/browser/)

Sonstige Browser, wie z.B. Opera werden nicht gesondert unterstützt.

Mit der hogastjob-Sprachschule - günstig und von zu Hause aus: languageschool.hogastjob.com
Ein Motivationsschreiben beschreibt, warum Sie sich in einem konkreten Betrieb bewerben möchten. Das Motivationsschreiben benötigen Sie somit für jede einzelne Bewerbung und wird nicht abgespeichert und standardmäßig bei allen Bewerbungen angezeigt. Sie können allerdings eine Vorlage abspeichern und die Vorlage bei jeder Bewerbung erneut aufrufen.
Seit 01.01.2014 muss der österreichische Arbeitgeber für die Beschäftigung von bulgarischen und rumänischen Staatsbürgern keine Beschäftigungsbewilligung einholen. Bulgarische und rumänische Staatsbürger benötigen keine Aufenthaltserlaubnis und genießen, wie alle EU-Bürger, volle Sichtvermerks- und Niederlassungsfreiheit in Österreich, müssen jedoch innerhalb von drei Monaten nach ihrer Niederlassung eine Anmeldebescheinigung bei der jeweils zuständigen österreichischen Fremdenbehörde beantragen.

Der wichtigste Bereich, nachdem du dich für einen Deutschkurs angemeldet hast, ist "Mein Sprachkurs". Erst wenn hier alle Ergebnisse grün markiert sind, bekommst du dein Deutsch-Zertifikat. Des Weiteren findest du folgende Bereiche unterhalb des Buttons "Mein Sprachkurs":

  • Businesscenter
  • Vokabelcenter
  • Grammatikcenter
  • Aussprachecenter

Diese vier Center sind Zusatzleistungen (nicht notwendig für das Zertifikat), mit denen du deine Deutschkenntnisse noch weiter verbessern kannst.

Schnelle Lösung per Telefon?

Wenn Sie Fragen haben oder mit der Anwendung nicht zurecht kommen, rufen Sie uns an:

> Hotline: +43-(0)6246-8963-502

Fragen unbeantwortet?

Schreiben Sie uns Ihre Fragen per E-Mail, die wir gerne beantworten!

helpdesk@hogastjob.com

Ihre Ideen sind willkommen!

Haben Sie eine gute Idee, wie wir unsere Gastro-Job-Plattform noch attraktiver machen können? Schreiben Sie uns:

helpdesk@hogastjob.com