• Einstieg als: Position mit Berufserfahrung
  • Unternehmensbereich: Service/Restaurant
  • Eintritt ab: sofort

Servicefachkraft (m/w)(Kellner (m/w))

Ganzjahresbetrieb
Dienstvertrag
Meran und Umg. (Südtirol), Italien
30 0 0 5

Servierkraft mit teilweiser kompetenz in der Reception
Frühstücksservice mit vorbereiten des Frühstücksbuffet
bis ende Oktober Aberndservice für Halbpension - danach ablöse an der Reception (Anfunft - Abreise - Korrespondenzen

Anforderungen

  • Arbeitserlaubnis: EU-Bürger bevorzugt (keine Zulassung notwendig)
  • Dauer/Art: Vollzeit / 6 Tage-Woche

Anforderungsprofil:

deutsch - italienisch - englisch sprechend
berufserfahrung Saal - Reception
felexilität, Freundlichkeit
Früstück vorberieten - Servieren - Bestellungen für Abendessen aufnehmen - Für Abendessen Vorbereiten
- Abendservice

  • Berufserfahrung: 2-5 Jahre
  • Führungserfahrung: 1 Jahr

Sprachen:

  • Deutsch - C1 (fortgeschrittene Kenntnisse)
  • Englisch - B1 (Mittelstufe)
  • Italienisch - C1 (fortgeschrittene Kenntnisse)

Sonstige Fähigkeiten & Kompetenzen

Mehrjährige Erfahrung im Speisesaal und Rezeption
Gute Deutsch und italienischkäntinisse

Angebot

  • Dienstverhältnis: Dienstvertrag
  • Gehalt:EUR 1700 netto
    - inklusive Überstunden und Feiertage
    + 13. + 14. Monatsgehalt + Abfertigung
    (ist ca 1700 netto)

Folgende Annehmlichkeiten stellen wir Ihnen zur Verfügung:

  • Logis: ja
  • Quartier: Einzelzimmer

Ausstattung:

  • Bad/Dusche
  • WC

Extras:

  • Waschmaschine / Trockner kostenlos
  • Verpflegung kostenlos
  • Aufenthaltsraum

Zur Bewerbung bitte mit Ihren Zugangsdaten anmelden oder neu registrieren.

Vorteile einer Registrierung:
- Bewerbungsprofil einmal ausfüllen - immer verwenden!
- Betriebe können sich Ihr Profil ansehen und Sie ansprechen!
- Online-Bewerbungen werden schneller beantwortet!
- Sie behalten den Überblick über alle Ihre Bewerbungen!

Zum Login
Login

Noch nicht registriert?
Registrieren Sie sich hier.

Hotel Westend

Hotel Westend

Meran (Südtirol), Italien

damit Sie sich im HOTEL WESTEND gleich wohl fühlen können, möchten wir Sie auch ein bißchen über die Geschichte des Hauses informieren.

Das WESTEND wurde in den 90er Jahren des vorigen Jahrhunderts von Baumeister Pietro Delugan, damals klingender Architektenname, für sich selbst an der Stefanie - Promenade, heute Passerpromenade, als besondere Visitenkarte für sein bauliches Können, errichtet. Ein Juwel, das man rechtzeitig erkannte und im Jahre 1984 unter dem Schutz der Oberintendanz für das architektonische Erbe stellte.

1907 wurde das Anwesen von Familie Pöder erworben und als Pension WESTEND eröffnet. Trotz größter Schwierigkeiten hat die Pension zwei Weltkriege überdauert und es war nur dem zähen Arbeitseinsatz und dem Idealismus der Hoteliersfamilie zu verdanken, daß das Hotel auch während der schweren Jahre Pension geblieben ist. Einige Illustrierte Gäste hat das WESTEND aufzuweisen. Besonders erwähnen wollen wir hier den bekannten deutschen Dichter Gottfried Benn mit seinen berühmten Gedichten an Meran und den Briefen aus dem WESTEND an seine Freunde:

Im Jahr 1983 wechselte das Haus Besitzer und es war eine glückliche Fügung, daß es von einer alteingesessenen, traditionsreichen Hoteliersfamilie (Fam. Strohmer, bereits Besitzer des Hotel Europa Splendid) erworben wurde. Mit viel Gefühl wurde das Haus renoviert und den neuesten Erfordernissen angepaßt. Dazu Fam. Strohmer: Es war uns wohl bewußt, da es ein so privilegiertes Haus, das von seiner Lage, seiner Bauweise und seinen ganz natürlichen Vorzügen her, soviel echte Lebensqualität bietet, eine ganz besondere Verantwortung bedeutet.

Die schönen, sonnigen Zimmer, die vielen Balkone, den luftigen Speisesaal, die gediegenen Aufenthaltsräume und nicht zuletzt den schönen Garten, galt es mit modernem Komfort auszustatten. So haben wir umfangreiche Renovierungen vorgenommen, wobei wir immer in erster Linie den Menschen vor uns sahen, seine Bedürfnisse, seine Ansprüche, seine Sicherheit, sein Wohlbefinden, seine Erholung, nicht zuletzt seinen gesunden Schlaf.

So können wir heute mit Stolz sagen, bei uns fühlen sich die Gäste wohl und an dieser Stelle möchten wir unsren vielen Stammkunden auch ein Dankeschön sagen, für Ihre Treue.

Hier stellen wir Ihnen auch Ihre Kontaktperson vor: Herr Alexander (Sohn des Hauses). An ihn können Sie sich vertrauensvoll mit allen Fragen wenden.
Ihre Fam. Strohmer

Weitere freie Jobs: 5

30 0 0 6

Wir bieten unseren Mitarbeitern

kollegiales Arbeitsumfeld, Kost & Logis : einfaches Mitarbeiterzimmer mit Bad/Dusche, Wlan