Warum du in Österreich arbeiten solltest - 2021 - Blog - Hogastjob

Warum du in Österreich arbeiten solltest

Warum es sich lohnt, in Österreich zu arbeiten! 

Mit der Öffnung der Gastronomie und Hotellerie am 19. Mai 2021 startet nun der Tourismus in Österreich wieder durch. Schon lange ist die Alpenrepublik bekannt für ihre schönen Urlaubsregionen und die herausragende Gastfreundschaft. Sie lockt damit Gäste aus nah und fern. Dementsprechend ist die Nachfrage nach Arbeitskräften in der Hotellerie und Gastronomie sehr hoch.

 

Du willst arbeiten, wo andere Urlaub machen? Aktuell stehen die Chancen besonders gut, dass du in Österreich deinen Traumjob findest. HOGASTJOB verrät dir, warum sich der Umzug in die Alpenrepublik lohnt und was du dabei beachten solltest.

 


5 Gründe für einen beruflichen Neustart in Österreich 

Egal, ob du nur für eine Saison kommst oder gleich länger bleiben möchtest – eines steht fest: Fernab der Heimat kannst du Erfahrungen sammeln, an die du ein Leben lang gerne zurückdenken wirst und die dir später niemand mehr nehmen kann. Eine Zeit in einem anderen Land zu verbringen, ist nicht nur ein Abenteuer, sondern bietet auch zahlreiche Vorteile:

 

Grund 1: Österreich ist ein wunderschönes Land.

Nicht umsonst ist die Alpenrepublik bei Touristen aus aller Welt so beliebt. Du gehst gerne Skifahren, Mountainbiken oder Wandern? Viele Arbeitgeber in den Ski- und Wanderregionen bieten ihren Mitarbeitern als besonderes Extra vergünstigte Lifttickets und Saisonkarten. So kannst du deine Freizeit in vollen Zügen genießen! Übrigens: Auch Kost und Logis sind meist inkludiert.

 

Grund 2: Österreicher sind herzlich, hilfsbereit und fleißig.

Oft wird uns „Alpenbewohnern“ nachgesagt, dass wir besonders herzlich und hilfsbereit sind, und dass wir das Leben gerne etwas lockerer nehmen. Gleichzeitig zeigen Daten von Eurostat, dass die Produktivität in Österreich überdurchschnittlich hoch ist. Wenn das nicht nach Spitzen-Arbeitskollegen klingt … So können sich Freundschaften fürs Leben entwickeln – und auch beruflich kannst du nützliche Kontakte knüpfen.

 

Grund 3: Es gibt keine Sprachbarriere. 
Naja, zugegeben, der österreichische Dialekt kann es manchmal ganz schön in sich haben. Grundsätzlich kommst du mit Deutsch (und Englisch für fremdsprachige Gäste) aber ganz gut durch. Nicht zuletzt deshalb sind Arbeitskräfte aus Deutschland auch klar im Vorteil gegenüber ihren anderen europäischen Kollegen.

 

Grund 4: Du kannst wertvolle Erfahrungen sammeln. 
Egal, ob du gerade erst deine Ausbildung abgeschlossen hast oder auf Arbeitssuche bist und die Zeit mit einem Saisonjob überbrücken möchtest: In Österreich hast du die Gelegenheit, viele neue Erfahrungen zu sammeln – beruflich wie privat. Die Arbeitspraxis in einem anderen Land eignet sich zudem prima als wertvolle Referenz für deinen Lebenslauf.

 

Grund 5: Gute Jobaussichten und ein ansprechendes Gehalt. 
Durch die hohe Nachfrage nach qualifizierten Arbeitskräften in der Tourismusbranche stehen die Jobchancen wirklich gut. Die Wahrscheinlichkeit, dass du deinen Traumjob findest, ist also recht hoch. Zudem bekommst du in Österreich ein 13. und 14. Gehalt ausbezahlt. Und auch das Trinkgeld, dass du bei der Arbeit im Service dazuverdienst, macht sich positiv auf deinem Konto bemerkbar.

 

Du siehst: Die Arbeit in Österreich kann sich in vielerlei Hinsicht für dich lohnen. Aber wie findest du denn nun die passende Arbeitsstelle? Am besten, du klickst dich gleich durch die Stellenangebote auf HOGASTJOB!

 

So bewirbst du dich bei einem österreichischen Arbeitgeber

Im Großen und Ganzen läuft die Bewerbung in Österreich ähnlich ab wie in Deutschland. Das Bewerbungsschreiben ist in der Regel gleich aufgebaut. Der Lebenslauf hingegen darf gerne etwas ausführlicher sein – obwohl du dich natürlich auch hier auf die relevanten Punkte beschränken solltest. Genauere Infos dazu findest du in Teil 2 des großen HOGASTJOB-Bewerbungsguides. In Teil 3 verraten wir dir zudem, wie du dich optimal auf das Bewerbungsgespräch vorbereitest. 

Tipp: Um dir die Jobsuche so einfach wie möglich zu machen, hast du auf HOGASTJOB die Option, ein Bewerberprofil zu erstellen. Dort kannst du Unterlagen wie Lebenslauf und Zeugnisse hinterlegen und weitere Angaben zu deiner Person machen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Jobs auf die Merkliste zu setzen oder einen Job-Alarm anzulegen. So findest du schnell und einfach die passende Stelle! 

 


Deine Checkliste für den Umzug 

Wer suchet, der findet! Dein Traumjob ist bereits in greifbare Nähe gerückt? Super! Um dir den Umzug nach Österreich zu erleichtern, haben wir dir eine Checkliste mit den wichtigsten Infos zusammengestellt. Gleich informieren, damit du auch wirklich nichts Wichtiges vergisst!

Neueste Blogbeiträge

Zu allen Blogbeiträgen